Zu Gast in der Alten Rheder Kirche, das Ensemble Vox Luminis
Zu Gast in der Alten Rheder Kirche, das Ensemble Vox Luminis © Bill Davenport / freeimages.com

Klassik-Konzerte & Oper

Musikfest Bremen 2022 - Für die Ewigkeit

Gleich mit zwei Konzerten konnte Lionel Meunier und das belgische Ensemble Vox Luminis beim Musikfest Bremen beeindrucken. Sie kamen am 27. August 2022 im Dom zu Verden mit einer großen Besetzung, das außergewöhnlich war für die klangprächtige A-cappella-Musik der Renaissance.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Das belgische Ensemble Vox Luminis und sein Leiter Lionel Meunier brachten zum Musikfest Bremen Thomas Tallis Mottete ''Spem in alium'' und Alessandro Striggios ''Ecce beatam lucem'' mit, die für 40 Stimmen angesetzt wurde.

Dann trat das Vox Luminis in vokal-instrumentaler Besetzung drei Täge danach in der Alten Kirche von Rhede auf. Dort präsentierten sie zusammen mit dem Organisten Kris Verhelst die ''Trauermusik'' von Heinrich Schütz. Diese ''Musikalischen Exequien'', faszinierten Meunier bereits über mehrere Jahre.

"Musikfest Bremen 2022 - Für die Ewigkeit" im Überblick

Musikfest Bremen 2022 - Für die Ewigkeit

von Tallis, Sheppard, Striggio, Schütz, Monteverdi

Mit Leitung: Lionel Meunier, Bariton

Dom zu Verden und der Alten Rheder Kirche

27. und 30.8.2022

Sendezeit So, 12.02.2023 | 21:05 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Konzertdokument der Woche"
Radiosendung