Wie gehen pflegende Hände damit um, wenn sie selbst gepflegt werden müssen?
Wie gehen pflegende Hände damit um, wenn sie selbst gepflegt werden müssen? © truthseeker08 / freeimages.com

Leben & LiebeFeature

Neu in der Altenpflege: Herr Schmidt und Pascal, zwei Spätberufene

Ein Erfahrungsbericht über den Pflegeberuf von zwei Personen aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Herr Schmidt ist mittlerweile 79 und braucht selbst eine Pflegekraft. Daher sind er und seine Frau in ein Senioren-Wohnheim eingezogen. Aus eigener Erfahrung kennt Herr Schmidt sich mit Pflegeberufen aus. Er hat bis zu seiner Frührente als Krankenpfleger gearbeitet.

Wird es ihm schwer fallen, selbst die Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn er jahrelang immer Hilfe geleistet hat? Pascal dagegen ist ein Quereinsteiger.

Nach seinem abgeschlossenen Architekturstudium hat er sich mit dreißig nochmal neu orientiert und sich den Altenpflegeberuf ausgesucht. Er ist jetzt im ersten Lehrjahr. Herr Schmidt und Pascal erläutern dem Autor Lothar Nickels ihre Ansichten, Gründe und Gedanken.

"Neu in der Altenpflege: Herr Schmidt und Pascal, zwei Spätberufene" im Überblick

Neu in der Altenpflege: Herr Schmidt und Pascal, zwei Spätberufene

von Lothar Nickels

Produktion: 2018

Sendezeit Fr, 29.11.2019 | 15:05 - 15:30 Uhr
Sendung SWR2 "Leben"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen