Die Kenianerin verbindet Nairobis Sound mit dem von Köln.
Die Kenianerin verbindet Nairobis Sound mit dem von Köln. © Edgar Mwakaba / freeimages.com

Weltmusik gemischtKonzert

Nina Ogot & Band

Die aus Kenia stammende Nina Ogot veröffentlichte 2008 in ihrer Heimat ihr erstes Akustik-Album unter dem Titel "Ninairobi". Darin verbindet sie afrikanische Musik mit westlichen Einflüssen. In Swahili und Dholou erklingen meist ihre Lieder, doch die Botschaft überbrückt Sprachdifferenzen.

Der Verein Treasures of Kenya lud sie 2018 nach Köln ein, wo sie auch blieb. Mit kenianisch-deutscher Besetzung schuf sie dort ihre Band, mit der sie 2019 und 2020 durch Afrika und Europa tourte.

Mit ihrem Gesang und ihrer Gitarre trat Nina Ogot im Deutschlandfunk Kammermusiksaal mit ihrem Trio auf. Begleitet von Gitarre, Perkussion und vom Flügelhornisten Christian Spors schuf sie einen eigenständigen Sound, der Weltmusik, westlichen Jazz und afrikanische Texte und Rhythmen vereinigte. Zu viert spielten sie Songs vom dritten Album "Dala" des Trios und einiges Neues.

Nina Ogot & Band im Überblick

Nina Ogot & Band

Sendezeit Fr, 27.11.2020 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "On Stage"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen