Mit seiner Gitarre füllte er den Saal.
Mit seiner Gitarre füllte er den Saal. © Harrison Keely / freeimages.com

Weltmusik gemischtKonzert

"Open up"-Konzert: Der australische Musiker Stu Larsen

Auch wenn 500 Quadratmeter ziemlich groß sind, schaffte es der schmale Mann mit Bart und langen Blonden Haaren locker, den Kammermusiksaal im Kölner Funkhaus des Deutschlandfunks mit seiner Musik auf der Gitarre und dem Flügel, seiner Präsenz, seinem Gesang und seinen Worten zu füllen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Stu Larsen stammt aus Australien und bereist von dort aus die Welt. Als die Corona-Pandemie begann, war er bei seiner Lebensgefährtin in Frankreich, nahe an der Schweizer Grenze.

Wenigstens konnte er so Mitte August per Auto nach Köln kommen, wo er mit seiner Martin-Gitarre, seiner Folk-Musik und sehr viel Gefühl das Publikum im Kammermusiksaal verblüffte.

"Open up"-Konzert: Der australische Musiker Stu Larsen im Überblick

"Open up"-Konzert: Der australische Musiker Stu Larsen

Deutschlandfunk Kammermusiksaal, Köln

15.8.2020

Sendezeit Fr, 22.01.2021 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "On Stage"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen