Silvia Bolognesi ist viel beschäftigt.
Silvia Bolognesi ist viel beschäftigt. © Christian Seidel / PIXELIO

Konzert

Orchestrale Improvisation, dirigiert von Silvia Bolognesi

Die vielseitige Silvia Bolognesi ist viel beschäftigt. Die Kontrabassistin wurde 1974 in Siena geboren und spielte unter anderem im Roscoe Mitchell Sextet sowie im Art Ensemble of Chicago und leitete Projekte wie die Bands Young Shouts, Almond Tree, Xilo Ensemble oder Ju-Ju Sounds.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Das Fonterossa Open Orchestra verschmilzt Jazz, Pop, Rock und Soul mit zeitgenössischen Einflüssen. Ihr Musizieren im Kollektiv brodelt im Herz und Bauch. Das Riesenensemble war am 17. Februar mit seiner erfrischenden, kraftvollen Musik beim "Metastasio Jazz" in der toskanischen Stadt Prato zu Gast.

Orchestrale Improvisation, dirigiert von Silvia Bolognesi im Überblick

Orchestrale Improvisation, dirigiert von Silvia Bolognesi

Prato

17. Februar 2020

Sendezeit Fr, 30.07.2021 | 14:05 - 15:30 Uhr
Sendung Ö1 "In Concert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen