Umgebracht in seinem eigenen Arbeitszimmer - ist der Mörder selbst Mitglied der Sekte?
Umgebracht in seinem eigenen Arbeitszimmer - ist der Mörder selbst Mitglied der Sekte? © sxc

HörspielKrimi

Outsider in Amsterdam - Die Machenschaften einer Sekte

Ein Mann baumelt an einem Strick von der Decke seines Arbeitszimmers. Doch einen Selbstmord können die Ermittler der Mordkommission ausschließen. Als sie herausfinden, dass der Tote Leiter einer Hindistischen Gesellschaft ist, tauchen sie tief in die Systeme der dubiosen Sekte ein.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help-layer_phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Bald schon merken die Kommissare Grijpstra und Brigadier de Gier, dass sie in den verzwickten Machenschaften der religiösen Gruppe alleine nicht weiterkommen.

Ihnen zur Hilfe kommt ein Verkehrspolizist, der einst in Papua Neuginea lebte und viel über die Hindistische Gesellschaft zu wissen scheint ...

"Outsider in Amsterdam " im Überblick

Outsider in Amsterdam

von Janwillem van de Wetering

Mit Hans Peter Hallwachs, Charles Wirths, Matthias Ponnier, Heinrich Giskes, Wolfgang Büttner, Nina Danzeisen, Heinz Meier, Martin Semmelrogge, Alf Marholm, Johannes Hertel, Gerd Andresen, Dieter Eppler u.a.

Sendezeit Sa, 18.02.2017 | 00:05 - 01:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Mitternachtskrimi"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen