Das hr-Sinfoniorchester unter der Leitung von Paavo Järvi.
Das hr-Sinfoniorchester unter der Leitung von Paavo Järvi. © Tatyana Kazakova / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Paavo Järvi und das hr-Sinfonieorchester

Der Dirigent Paavo Järvi hat zum Konzert mit dem hr-Sinfonieorchester Raritäten wie Mahlers unvollendete Werke, Mozarts Spätwerk B-Dur KV 595 sowie die 5. Sinfonie von Sibelius im Konzertprogramm mitgebracht.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Als Gustav Mahler 1911 verstarb, ließ er noch zwei unfertige Partituren zurück. Zum einen war es das Lied von der Erde und zum anderen die 9. Sinfonie. Auch ein Entwurf für die 10. Sinfonie mit einem kompletten Adagio und dem ersten Scherzo hinterließ er in einem Manuskript der Nachwelt.

Mozarts Spätwerk B-Dur KV 595 war sein letztes geschaffenes  Klavierkonzert, das er noch in seinem Todesjahr 1791 komplettiert hatte. Im Januar des Jahres wurde das Werk beendet und zwei Monate später führte Mozart es noch mal selbst auf. Für Sibelius sprudelte seine 5. Sinfonie vor Lebendigkeit und Lebensfreude. Im Dezember 1915 wurde sie zu seinem 50. Geburtstag in Helsinki uraufgeführt. Doch die Endfassung erfolgte erst 1919, nachdem zwei schon vorausgegangen war.

"Paavo Järvi und das hr-Sinfonieorchester" im Überblick

Paavo Järvi und das hr-Sinfonieorchester

von Mahler, Mozart, SIbelius

Mit Lars Vogt, Klavier

Alten Oper Frankfurt

25. und 26.10. 2007

Sendezeit Di, 18.05.2021 | 20:04 - 22:00 Uhr
Sendung hr2-kultur "Konzertsaal"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen