Paul beginnt aus Trägheit eine Dreiecksbeziehung
Paul beginnt aus Trägheit eine Dreiecksbeziehung © _IB_ / iStock.com

Hörspiel

"Parallel leben" - Die Liebe im Dreieck | Teil 1 von 2

Teil 1/2 | Paul Ferber sitzt an seiner Doktorarbeit mit dem Titel „Liebe in der Literatur“ und sollte sie in Kürze beenden. Aber seine Trägheit hindert ihn daran, den Abschluss zu machen. Nur die Diskussionsnachmittage über Leben und Literatur bei Professor Emerald mit Rum und Kaffee begeistern ihn noch.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Zusammen mit Freundin Johanna und ihrem Kind ist Paul Ferber in Berlin zu Hause. Gerade arbeitet er an seiner Dissertation und gibt an der Universität Seminare, die ihn langweilen. Er geht nachmittags nur noch gerne zu den Diskussionen bei Professor Emerald über das Leben und die Literatur.

Bei einem Kongress lernt er dann Lea kennen und lässt sich auf eine Affäre mit ihr ein. Er macht es sich leicht und denkt, dass er die Dreiecksbeziehung ohne Schwierigkeit parallel führen und sich so einer Entscheidung entziehen kann. Doch es kommt anders als gedacht. Denn seine parallelen Leben steueren geradewegs aufeinander zu.

""Parallel leben" - Die Liebe im Dreieck" im Überblick

"Parallel leben" - Die Liebe im Dreieck

von Sebastian Lehmann

Mit Ole Lagerpusch, Karoline Schuch, Marleen Lohse, Martin Reinke

Produktion: 2019

Sendezeit So, 14.08.2022 | 16:00 - 17:00 Uhr
Sendung hr2-kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen