Eva Mattes liest in zehn Teilen aus "Patria" von Fernando Aramburu
Eva Mattes liest in zehn Teilen aus "Patria" von Fernando Aramburu © BirgitH / PIXELIO

LiteraturLesung

Patria - Eva Mattes liest aus dem Roman von Fernando Aramburu | Teil 8 von 10

Teil 8/10 | Fernando Aramburu wurde 1959 in San Sebastián geboren und lebt seit 1985 in Deutschland. Er ist Lyriker und Prosaschriftsteller. Mit seinem Roman "Patria" hat er eine baskische Familiensaga geschrieben, die in Spanien voriges Jahr die Bestsellerliste anführte. Eine Lesung von Eva Mattes.

Schauplatz ist ein kleiner Ort im Baskenland. Eine Frau kehrt in das Haus zurück, in dem sie einst mit ihrem Mann lebte. Vor über zwanzig Jahren wurde er von Terroristen erschossen.

Sie will jetzt die Hintergründe der Tat in Erfahrung bringen. Ihr Erscheinen im Dorf löst Unruhe aus. Vor allem die frühere beste Freundin, deren Sohn als Terrorist in Haft ist, fürchtet sich vor der Wiederbegegnung. 

"Patria - Eva Mattes liest aus dem Roman von Fernando Aramburu " im Überblick

Patria - Eva Mattes liest aus dem Roman von Fernando Aramburu

von Fernando Aramburu

Mit Eva Mattes

Sendezeit Mi, 14.02.2018 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung NDR Kultur "Am Morgen vorgelesen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen