Der Altsaxofonist Phil Woods tritt die Nachfolge von Charlie ''Bird'' Parker an.
Der Altsaxofonist Phil Woods tritt die Nachfolge von Charlie ''Bird'' Parker an. © Günter Z. / PIXELIO

Jazz

Phil Woods zum 90. Geburtstag

Der Altsaxofonist Phil Woods hat die Nachfolge des 1955 verstorbenen Charlie ''Bird'' Parker angetreten. Seine geschaffenen Stilelemente änderte Wood, indem er sie durch breit gefächerte Phrasierung auflockerte und die Tonbildung durch Growls ggf. auch durch Bluesreminiszensen veränderte.

Phil Woods wurde 1931 in Springfield, Massachusetts geboren und verstarb 2015 in Stroudsburg, Pennsylvania. Als er in die Fußstapfen des großen Charlie ''Bird'' Parker trat, änderte er dessen Spielweise durch seine elegante Technik und erweiterte die Klangpalette. Dadurch eröffnete Woods den Weg für den Neobob, aber auch für die Beboptriole.

Zum Anlass seines neunzigsten Geburtstags am 2. November erinnert die Sendung an die große Jazzlegende Phil Woods.

Phil Woods zum 90. Geburtstag im Überblick

Sendezeit Sa, 30.10.2021 | 23:00 - 00:00 Uhr
Sendung rbbKultur "Late Night Jazz"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen