Hacken für eine bessere Welt.
Hacken für eine bessere Welt. © freeimages.com

Hörspiel

Radio Wauland - Wie Hacker die digitale Welt verbessern wollten

Bringen neue Technologien uns die Freiheit oder die Sklaverei? Was passiert mit unseren Daten? Das fragte sich schon vor der Gründung von Facebook und Co der visionäre Hacker und Aktivist Wau Holland. Der Mitbegründer des Chaos Computer Clubs starb 2001, wodurch das Internet einen Freigeist verlor.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Holland war fest davon überzeugt, dass alle Information frei sein muss. Das ist aktueller denn je. Auch der Hacker "Schockwellenreiter" ist von diesem Ansatz überzeugt. Er will Zivilcourage fördern, indem er die Gesellschaft hackt. Wie kann man dem Internet Herz, Mut und Verstand beibringen?

Er fügt Wau Hollands O-Töne, Zitate und Geschichten zu "Radio Wauland" zusammen. Das stört jedoch das Programm der Firma DataRand, woraufhin sie einen Security-Experten beauftragen, den Sender dichtzumachen.

"Radio Wauland - Wie Hacker die digitale Welt verbessern wollten" im Überblick

Radio Wauland - Wie Hacker die digitale Welt verbessern wollten

von Nika Bertram

Mit Jens Wawrczeck, Denis Moschitto, René Heinersdorff, Tom Zahner u. a.

Produktion: 2011

Sendezeit So, 24.01.2021 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen