Rafik Schami ist ein syrisch-deutscher Schriftsteller und nebenbei noch promovierter Chemiker
Rafik Schami ist ein syrisch-deutscher Schriftsteller und nebenbei noch promovierter Chemiker © Arne Wesenberg / WDR

LiteraturLesung

Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals | Teil 29 von 40

Teil 29/40 | Ein römischer Kardinal verschwindet als Leiche in einem Olivenölfass. In einem mysteriösen Kriminalfall porträtiert Rafik Schami die Lage in Syrien kurz vor dem Ausbruch der Arabellion. Im Zuge des ARD-Radiofestivals lesen Udo Schenk und Jürgen Tarrach den Roman in vierzig Teilen.

Damaskus, 2010: Kommissar Barudi zählt die Tage bis zu seiner Pensionierung. Ausgerechnet sein letzter Fall sorgt für internationale Verwicklungen - als wäre die Arbeit der Polizei in einem Land mit 15 Geheimdiensten nicht schon schwierig genug!

Kardinal Cornaro, ein hoher Würdenträger der römischen Kurie, wird tot aufgefunden. Seine Leiche ist makaber entstellt. Offiziell ist nichts von seinem Besuch bekannt.

Wohin war der Kardinal in geheimer Mission unterwegs? Warum reiste er in die von Islamisten kontrollierten Gebiete? Und was hat es mit dem "Bergheiligen" in seinem uralten Kloster auf sich? Geht es um interreligiösen Dialog - oder um dunkle Geschäfte? Zusammen mit einem italienischen Kollegen, dem Mafiaexperten Marco Mancini, macht sich Barudi daran, die Sache aufzuklären.

Rafik Schami erzählt in diesem Syrien-Krimi mit dem ihm eigenen Humor, vielen überraschenden Wendungen und einer kleinen Prise Bitterkeit von einem Land, in dem vieles anders ist, als wir es uns vorstellen. Sprecher der vierzigteiligen Produktion für das ARD Radiofestival sind Udo Schenk und Jürgen Tarrach. 

"Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals" im Überblick

Rafik Schami: Die geheime Mission des Kardinals

von Rafik Schami

Mit Udo Schenk und Jürgen Tarrach

Sendezeit Do, 29.08.2019 | 23:04 - 23:35 Uhr
Sendung hr2-kultur "ARD Radiofestival: Die Lesung"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen