Rechtsradikale Lehrer an Schulen
Rechtsradikale Lehrer an Schulen © Yaroslav Ushakov / freeimages.com

Kultur & LiteraturWissenschaft & TechnikFeature

Rechtsradikale Lehrkräfte – Wie Schulen und Behörden mit ihnen umgehen sollen

Die Sendung verfolgt das Phänomen von rechtsextremen Lehrer*innen. Was tun, wenn Lehrkräfte rechtsradikale Positionen vertreten? Wie ist der Umgang der Schulbehörden mit den rechtsradikalen Staatsdienern für Bildung? Welche Maßnahmen sollten die Verantwortlichen verfolgen?

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Wenn Lehrer*innen durch ihre rechtsorientierte Gesinnung auffällig werden, können Schulämter nur wenig ausrichten. Die politische Meinung wird oft nur unterschwellig erkennbar. Doch selbst wenn Lehrkräfte historische Fakten verwischen oder an rechtsextrem Demonstrationen teilnehmen, sind die Behörden nur bedingt handlungsfähig. Wie sollten Schulbehörden mit solchen Lehrkräften umgehen?

"Rechtsradikale Lehrkräfte – Wie Schulen und Behörden mit ihnen umgehen sollen" im Überblick

Rechtsradikale Lehrkräfte – Wie Schulen und Behörden mit ihnen umgehen sollen

von Marie-Christine Werner

Sendezeit Sa, 17.04.2021 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen