Auch alte Menschen sitzen hinter Gittern
Auch alte Menschen sitzen hinter Gittern © Peter Reinaecker / PIXELIO

Leben & LiebeFeature

Rentner, Rollatoren und Rollstühle hinter Gittern - Senioren als Herausforderung in Gefängnissen

Auch Rentner sitzen hinter Gittern. Ob sich nun Haftstrafen in die Länge ziehen oder sie einfach sehr spät straffällig wurden, alte Menschen bewohnen auch die Gefängnisse. Wie gehen die Gefängnisse damit um? Ein Feature von Dorothea Brummerloh im "Kulturtermin" nimmt sich diesem Thema an.

Sie heißen Rainer, Gunther, Klaus und Martin und sind eigentlich Rentner. Doch statt mit den Enkeln im Garten zu spielen, sitzen sie wegen Totschlags, Mordes, Betrugs oder Bankraubs für mehrere Jahre ein.

Auch ältere und erfahrene Menschen begehen Verbrechen und werden zur Verantwortung gezogen. Für die Opfer ist es wichtig, dass Täter für ihre Vergehen haften, ungeachtet ihres Alters. Der demografische Wandel macht vor den Gefängnistoren nicht Halt - eine Herausforderung für die Justiz.

"Rentner, Rollatoren und Rollstühle hinter Gittern - Senioren als Herausforderung in Gefängnissen" im Überblick

Rentner, Rollatoren und Rollstühle hinter Gittern - Senioren als Herausforderung in Gefängnissen

von Dorothea Brummerloh

Sendezeit Mo, 29.04.2019 | 19:04 - 19:30 Uhr
Sendung rbbKultur "Kulturtermin"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen