Wagner "Walküre" aus anderen BLickwinkeln
Wagner "Walküre" aus anderen BLickwinkeln © Franz Seraph Hanfstaengl / Wikimedia Commons / Public Domain

Klassik-Konzerte & Oper

Richard Wagner: "Die Walküre"

Aus der Gier nach Gold wurde die Gier nach Öl, und so ist die Thematik der "Walküre" Richard Wagners wieder im Heute angekommen. Eine Neuinszenierung des Klassikers auf den Bayreuther Festspielen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Wagner mal anders! Da der neue Bayreuther "Ring"-Zyklus auf das Jahr 2022 verlegt wurde, soll in diesem Sommer Auftragswerke dargeboten werden, die aus unterschiedlichen Kunstrichtung kommen und die kompletten Teile der Tetralogie auf jeglicher Art wiedergeben. So wurde der Aktionskünstler Hermann Nitsch aufmerksam. Er wird an drei Tagen seine Betrachtungsweise auf Wagners "Walküre" zum Diskurs darlegen. Musikalisch wird er vom jungen finnischen Dirigent Pietari Inkinen unterstützt, der auch die Bayreuther "Ring"-Zyklen im nächsten Jahr komplett gestalten wird.

Der Bassist Günther Groissböck debütiert in der Rolle des Göttervaters Wotan, die Sopranistin Irène Theorin wird die unfolgsame Tochter Brünnhilde übernehmen. In den Nebenrollen Sieglinde und Siegmund werden die Sopranistin Lise Davidsen, die im Tannhäuser mit Elisabeth sehr erfolgreich war, und der herausragende Wagner-Tenor Klaus Florian Vogt, der ein gern gesehener Gast bei dem Bayreuther Festspielen ist, spielen.

"Richard Wagner: "Die Walküre"" im Überblick

Richard Wagner: "Die Walküre"

von Wagner

Mit Leitung: Pietari Inkinen / Klaus Florian Vogt als Siegmund; Dmitry Belosselskiy als Hunding

Festspielhaus, Bayreuth

29.7.21

Sendezeit Do, 29.07.2021 | 18:05 - 22:30 Uhr
Sendung BR-KLASSIK "Bayreuther Festspiele"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen