Einen Tag lang tauscht Fridolin mit seinem Papa die Rollen
Einen Tag lang tauscht Fridolin mit seinem Papa die Rollen

Kinder-Hörspiel

Rollentausch: "Der Tag, an dem ich Papa war"

Fridolin ist acht Jahre alt und hat keine Lust, zur Schule zu gehen. Einen Tag Papa sein, das wäre was, denkt er sich. Und so tauscht Fridolin mit seinem Papa die Rollen. Am nächsten Tag fährt er mit dem Auto ins Büro, sein Vater geht dafür in die Schule. Ob das gutgehen wird?

Fridolin hat keine Lust in die Schule zu gehen. Da schlägt der Vater vor: Wir können tauschen.

Am nächsten Tag fährt Fridolin mit dem Auto ins Büro, langweilt sich dort, bis die Sekretärin Schiffe versenken mit ihm spielt, er kauft für fünfzig Euro Süßigkeiten und sein Geschäftspartner muss mit auf die Rutsche und dann Pommes aus der Juniortüte essen.

Der Vater hält den Krach in der Schule nicht aus, flüchtet in ein Café, doch ihm fehlt das Geld zum Bezahlen, in der Kaufhalle darf er nicht in den Zeitungen blättern und am Nachmittag muss er Flöte üben.

"Der Tag, an dem ich Papa war" im Überblick

Der Tag, an dem ich Papa war

von Christian Hussel

Sendezeit So, 11.11.2018 | 07:04 - 08:00 Uhr
Sendung MDR KULTUR "Kinderhörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen