Das Forum soll Gerechtigkeit bringen
Das Forum soll Gerechtigkeit bringen © Jason Morrison / freeimages.com

Hörspiel

Roter Staub - Spannendes Drama über die Wahrheitskommission in Südafrika | Teil 1 von 3

Teil 1/3 | In "Roter Staub" geht es um die Suche nach Wahrheit. Die Verbrechen des Apartheid-Regimes sollen nicht vergessen werden und somit wurde ein Forum ins Leben gerufen, um die Verbrechen eingehend zusammen mit den Opfern und Tätern zu thematisieren.

Drei grundverschiedene Menschen treffen in diesem Hörspiel in einer kleinen südafrikanischen Stadt aufeinander. Der Anlass ist ein Prozess für die Aufklärung von Verbrechen aus der Zeit des Apartheid-Regimes.

Die sogenannte Wahrheitskommission soll hierbei seit dem Jahr 1994 überwiegend weißen Tätern die Chance auf einen Amnestieantrag gewähren. Die Taten reichen von Folter bis hin zu Mord an schwarzen politischen Gefangenen.

Dieses Forum soll nun die Wahrheit ans Licht bringen, die Anerkennung von Schuld, die Transparenz der Taten soll eine Zukunft ohne Hass schaffen. Hierbei prallen verschiedene Perspektiven und Geschichten aufeinander, die schmerzliche Erinnerungen, Schuldgefühle und Abhängigkeiten ans Licht bringt. Wird die Suche nach Wahrheit erfolgreich sein?

"Roter Staub - Spannendes Drama über die Wahrheitskommission in Südafrika " im Überblick

Roter Staub - Spannendes Drama über die Wahrheitskommission in Südafrika

von Gillian Slovo

Mit Alexandra-Marisa Wilcke, Thessy Kuhls, Christian Redl, Horst Mendroch u.v.a.

Produktion: 2004

Sendezeit Mo, 08.06.2020 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen