Jazz wird mit Folklore und Fusion zusammengefügt.
Jazz wird mit Folklore und Fusion zusammengefügt. © Jeroen van de Sande / freeimages.com

JazzBluesWeltmusik gemischt

Sardische Musiktraditionen

So wie die Landschaften der Insel Sardinien sieht auch die Musik aus. Sie ist archaisch und rau, dabei auch exotisch und bizarr. Der Männerviergesang Canto a Tenore gehört zu den ältesten Gesangsformen aus Europa und ist immaterielles Weltkulturerbe.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Bei sardinischen Festen und Tänzen kann man eigentlich immer die typische Rohrblattpfeife und die diatonische Ziehharmonika, Organetto genannt, hören. Auch heute hat die Tradition ihren Einfluss. Inspiriert von uralter Volksmusik entstehen völlig neue Klangerlebnisse.

Jazz, Floklore und Fusion werden experimentell vom Vokalquartett "Tenores di Bitti", von den beiden führenden Sängerinnen der Insel, Elena Ledda und Franca Masu und einer Reihe von Jazzmusikern wie Gavino Murgia und Enzo Favata zusammengefügt. Sie alle erweitern die Reichweite der sardischen Musik.

Sardische Musiktraditionen im Überblick

Sendezeit So, 27.09.2020 | 17:10 - 17:55 Uhr
Sendung Ö1 "Spielräume Spezial"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen