Gabriella Engelmanns neuer Roman wird in fünf Teilen gelesen
Gabriella Engelmanns neuer Roman wird in fünf Teilen gelesen © DariuszSankowski / pixabay.com

LiteraturLesung

Schäfchenwolkenhimmel | Teil 1 von 5

Teil 1/5 | Die Wahlhamburgerin Gabriella Engelmann, 1966 in München geboren, schreibt seit 15 Jahren mindestens einen Roman pro Jahr. Und ihre Schmöker, die auf den Inseln vor der norddeutschen Küste spielen, erreichen gute Plätze auf den Bestsellerlisten.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

In Gabriella Engelmanns neuem Roman "Schäfchenwolkenhimmel" ist es zum zweiten Mal (nach "Sommerwind") die Insel Föhr, auf der sich die Handlung entspinnt.

Eine junge Fernsehjournalistin kehrt auf ihre Heimatinsel zurück, um über die Folgen des Massentourismus zu recherchieren. Und Schäfchen kommen nicht nur als Wolken am Himmel vor.

"Schäfchenwolkenhimmel " im Überblick

Schäfchenwolkenhimmel

von Eva Gosciejewicz

Mit Gabriella Engelmann

Sendezeit Mo, 15.07.2019 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung NDR Kultur "Am Morgen vorgelesen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen