Schulen sehen mittlerweile häufig ganz anders aus
Schulen sehen mittlerweile häufig ganz anders aus © Manfred Jahreis / PIXELIO

Wissenschaft & TechnikFeature

Schule anders denken - Zur Aktualität der Reformpädagogik

Unser Schulsystem ist ziemlich in die Jahre gekommen. Der klassische Frontalunterricht wird teils als veraltetes Überbleibsel von vor hundert Jahren gesehen - pädagogisch nicht besonders wertvoll. Derweil erfreuen sich Alternativen großer Beliebtheit. "Wissen: Aula" untersucht diese Alternativen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Seit den PISA-Tests wird das etablierte Schulsystem permanent kritisiert. Dagegen erfreuen sich Waldorfschulen ungebrochener Beliebtheit, und immer mehr Eltern schicken ihre Kinder auf Privatschulen.

Welche Alternativen bietet die Reformpädagogik? Antworten gibt der emeritierte Pädagogik-Professor Ul rich Herrmann.

"Schule anders denken - Zur Aktualität der Reformpädagogik " im Überblick

Schule anders denken - Zur Aktualität der Reformpädagogik

von Ulrich Herrmann

Sendezeit So, 23.06.2019 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen: Aula"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen