Am Anfang war das Klavier - mittlerweile tritt Anna Depenbusch auch mit Band auf
Am Anfang war das Klavier - mittlerweile tritt Anna Depenbusch auch mit Band auf © Sony Music

Hits der 90er, 2000er & von heuteJazzWeltmusik gemischtKonzert

Schwarz-weiße Lautmalerei - Die Liedermacherin Anna Depenbusch am Klavier

Musikalisch auf ein Genre festlegen möchte sich Anna Depenbusch nicht. Die Hamburger Pop-Chansonsängerin nimmt auch Country- und Blues-Einflüsse in ihre Lieder auf. Anfangs schrieb sie ihre Songs auf dem Klavier. Mittlerweile hat sie eine Band. Bei ihren Konzerten darf beides nicht fehlen.

Sie flüstert und pfeift, sie spottet und schmeichelt, ihre Stimme ist hinreißend, ihr Klavierspiel nicht minder. Anna Depenbusch gehört derzeit zu den angesagtesten Liedermacherinnen der Republik.

Bei ihren Auftritten schimmert stellenweise das Cabaret der 20er-Jahre durch, sie unternimmt kurze Ausflüge in den Jazzgesang und zu Popsongstrukturen, kehrt aber stets zum Chanson zurück.

Mit ihrem Programm "Das Alphabet der Anna Depenbusch in schwarz-weiß" dekliniert die 40-jährige Hamburgerin ihre Gefühlswelt durch. Augenzwinkernd erzählen ihre Stücke von wahren wie fantastischen Begebenheiten.

Schwarz-weiße Lautmalerei - Die Liedermacherin Anna Depenbusch am Klavier im Überblick

Schwarz-weiße Lautmalerei - Die Liedermacherin Anna Depenbusch am Klavier

Theaterkahn, Dresden

24.11.2017

Sendezeit Fr, 08.12.2017 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "On Stage"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen