SWR2-Logo
© SWR2

Feature

Schwarz - Wie die Hautfarbe ein Leben bestimmt

Donald Vaughn hat ein wahres Jahrhundertleben durchlebt. Er ist Ex-G.I. und blieb der Liebe wegen in Deutschland. Doch trotz fließendem Deutsch und Heirat gehörte er nie ganz dazu. Denn er ist schwarz. Ein Leben als Mischung aus Exot und Fremden.

Donald Vaughn ist junger Soldat, als er Ende der 50er nach Frankfurt kommt. Nach der Armee bleibt er in Deutschland: für Maria, die sechs Jahre ältere Frau, in die er sich verliebt hat. Erst bestreitet sie das gemeinsame Leben mit Bürojobs, dann tritt er als Musiker auf und findet während des Bau-Booms einen Job als technischer Zeichner.

Dann studiert und kümmert er sich um multikulturelle Angelegenheiten für seine neue Heimatstadt Frankfurt. Doch egal was er tut, Vaughns Hautfarbe spielt immer eine Rolle. Ob es um die Wohnungs- oder Arbeitssuche geht, Besuche in Clubs oder bei Ämtern.

Als Kind in Detroit erlebt er gesetzlich geregelte Rassentrennung, in der Armee Spott und Häme als einziger Schwarzer unter Weißen, und auch in Deutschland bleibt er für viele noch lange der Neger.

"Schwarz - Wie die Hautfarbe ein Leben bestimmt " im Überblick

Schwarz - Wie die Hautfarbe ein Leben bestimmt

von Donald Vaughn

Mit Donald Vaughn, Natalie Putsche

Sendezeit Fr, 12.01.2018 | 19:05 - 20:00 Uhr
Sendung SWR2 "Tandem"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen