Ein Blick auf Franz Liszts Aufnahmen und seine Schüler
Ein Blick auf Franz Liszts Aufnahmen und seine Schüler © Franz Hanfstaengl / Wikimedia Commons / Public domain

Klassik-Konzerte & OperKlassik-Feature

Sekretär, Freunde & Co | Teil 2 von 2

Teil 2/2 | Der Hype um Franz Liszt Klavierästhetik artete aus. Zu seinen Ehren wurde sogar ein Fanclub ins Leben gerufen. Seine Schülerin Olga Janina bedrohte ihn mit einem Revolver, weil er sie verschmäht hat. Der British Library Kurator Jonathan Summers wird in der Sendung auf diese Klavierästhetik eingehen.

Über Generation wurde die Liszt`sche Klavierästhetik überliefert. Auch Edouard Risler oder Francis Planté haben Liszt-Stil aus zweiter Hand erlernt.

Der British Library Kurator Jonathan Summers hat sich mit Liszt`sche Klavierästhetik befasst und erklärt die Besonderheiten dieser Einspielungen. Zudem wird Camille Saint-Saëns g-Moll Konzert präsentiert, dass Liszt begeistert hat. Beide Komponisten pflegten eine enge Freundschaft und teilten gerne ihr Wissen miteinander.

"Franz Liszt und das Geheimnis der Klavierästhetik" im Überblick

Franz Liszt und das Geheimnis der Klavierästhetik

Mit Philipp Quiring

Sendezeit Do, 20.01.2022 | 22:05 - 22:50 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Historische Aufnahmen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen