Die Drummerin Terri Lyne Carrington ist die treibende Kraft hinter dem Projekt "Sing The Truth"
Die Drummerin Terri Lyne Carrington ist die treibende Kraft hinter dem Projekt "Sing The Truth" © Daniel Wilson / freeimages.com

Jazz

Sing The Truth - Stuttgarter jazzopen 2019: Angelique Kidjo, Cecile McLorin Salvant, Lizz Wright und Terri Lyne Carrington

"Sing the Truth" ist das Projekt der US-Amerikanischen Schlagzeugerin Terri Lyne Carrington, die dafür drei Ausnahmetalente am Gesang gewonnen hat. Beim Jazzopen 2019 in Stuttgart sorgte die Formation für einen Höhepunkt. "NOWJazz" auf SWR2 lässt den Auftritt Revue passieren.

Angelique Kidjo, erfolgreicher Weltmusik-Star, Cecile McLorin Salvant, die sich auf die Jazztradition beruft und Lizz Wright, die sich im Pop-Jazz bewegt - alle drei stehen zusammen auf einer Bühne. Und so unterschiedlich wie sie auch sein mögen, geht das Konzept auf.

Ohne Gerangel oder Ego-Manieren ergänzen sich die drei Sängerinnen und zelebrieren einfach die Gesangskunst. Für diese Fusion hat die Schlafzeugerin Terri Lyne Carrington gesorgt - die US-Amerikanerin hat mit "Sing The Truth" eine Hommage an große weibliche Ikonen der Musikgeschichte, wie zum Beispiel Billie Holiday oder Nina Simone, geschaffen.

Bei den Stuttgarter Jazzopen im Jahr 2019 gaben sie das Projekt live zum Besten und sorgten für einen der Höhepunkte des Festivals.

Sing The Truth - Stuttgarter jazzopen 2019: Angelique Kidjo, Cecile McLorin Salvant, Lizz Wright und Terri Lyne Carrington im Überblick

Sendezeit Do, 02.07.2020 | 23:03 - 00:00 Uhr
Sendung SWR2 "NOWJazz"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen