SWR2-Logo
© SWR2

Kultur & LiteraturWissenschaft & TechnikFeature

Siziliens tausend Mumien - Rettung eines Kulturerbes

Nirgends sonst gibt es auf kleinem Raum so viele Mumien wie auf Sizilien. Wissenschaftler können im Süden Italiens an über 2.000 erhaltenen menschlichen Körpern nicht nur verschiedene Mumifizierungstechniken studieren, sondern auch ganze Populationen aus mehreren hundert Jahren miteinander vergleichen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Es wird höchste Zeit, denn das kulturhistorische Erbe ist bedroht. Viele Krypten wurden jahrzehntelang vernachlässigt, zudem bewirkt die hohe Luftfeuchtigkeit in den Grabkammern, dass die Mumien zu zerfallen beginnen.

Wissenschaftler müssen sich nun auch mit der Erhaltung der maroden Krypten und Mumien beschäftigen. Gleichzeitig haben Politik, Kirche und Gesellschaft den Wert dieses Erbes erkannt und strenge Vorgaben für die Arbeit an den menschlichen Überresten gemacht.

"Siziliens tausend Mumien - Rettung eines Kulturerbes " im Überblick

Siziliens tausend Mumien - Rettung eines Kulturerbes

von Michael Stang

Sendezeit Mi, 17.01.2018 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen