Den neuen Roman von Nora Bossong liest Constanze Becker in 25 Teilen
Den neuen Roman von Nora Bossong liest Constanze Becker in 25 Teilen © mihow / freeimages.com

HörspielLesung

Täglich scheitern am Weltfrieden: "Schutzzone" von Nora Bossong | Teil 1 von 25

Teil 1/25 | Nora Bossongs neuer Roman "Schutzzone" handelt von dem ständigen Wunsch nach Weltfrieden, der immer wieder ersucht wird und immer wieder scheitert - ein ständiger Widerspruch. Ein Roman über die UNO, gelesen von Constanze Becker in 25 Teilen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Eine junge Frau vertraut in die UNO, die Vereinten Nationen und hat dort auch ihre Karriere gemacht. Sie arbeitete in Burundi, in New York und nun in Genf, in der Berichterstattung und Vermittlung - doch ihr Leben ist vom Scheitern geprägt. 

"Ich konnte verhandeln, ich konnte Menschen reden lassen, die mir ihre Haltungen, ihre Forderungen und manchmal ihre Unwahrheiten ins Gesicht sagten, aus Zurückhaltung, aus Schamlosigkeit oder aus Angst, aber ich konnte die Welt da draußen nicht schützen", sagt sie.

Wie lange kann sie noch an ihrem Traum einer friedlichen Welt festhalten? "Schutzzone" von Nora Bossong behandelt verschiedene Perspektiven aus verschiedenen Zeiten. Die Schauspielerin Constanze Becker liest den Roman in 25 Teilen.

"Täglich scheitern am Weltfrieden: "Schutzzone" von Nora Bossong" im Überblick

Täglich scheitern am Weltfrieden: "Schutzzone" von Nora Bossong

von Nora Bossong

Mit Constanze Becker

Sendezeit Mo, 14.10.2019 | 09:25 - 10:05 Uhr
Sendung hr2-kultur "Lesung"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen