Das Festival Alte Musik Zürich präsentiert Werke aus dem 16. Jahrhundert
Das Festival Alte Musik Zürich präsentiert Werke aus dem 16. Jahrhundert © cyano66 / iStock.com

Klassik-Konzerte & Oper

Tageszeiten und Jahreszeiten in Mantua

Werke von Claudio Monteverdi und Giaches de Wert werden auf dem Festival Alte Musik Zürich vorgestellt. Die Sendung "Tageszeiten und Jahreszeiten in Mantua" beschäftigt sich mit der Musik des Hofes von Mantua um 1600.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Auf dem Festival Alte Musik Zürich reisen die Zuhörenden durch die Musik von Capricornus Consort Basel und Voces Suaves nach Norditalien.

Um das Jahr 1600 war Mantua eine kleine Stadt und spielte neben Rom oder Venedig eigentlich keine große Rolle, gäbe es dort nicht die Musik. Pure Avantgarde sowie tonangebende Werke stammen von dem Hof von Mantua. Insbesondere Claudio Monteverdi, der von 1567-1643 lebte und aus Italien kam, und Giaches de Wert, der Flame war und von 1535-1596 lebte, verantworteten diese Erfolge.

In dem Konzert sind instrumentale Werke sowie Madrigalen der beiden zu hören.

"Tageszeiten und Jahreszeiten in Mantua" im Überblick

Tageszeiten und Jahreszeiten in Mantua

von Monteverdi, de Wert, Rossi, Zanetti, Gastoldi u. a.

Mit Voces Suaves, Capricornus Consort Basel

Kulturhaus Helferei, Zürich

19. März 2022

Sendezeit So, 07.08.2022 | 16:03 - 17:30 Uhr
Sendung SRF 2 Kultur "Im Konzertsaal"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen