Die Königsdisziplin: Das Tenorsaxofon
Die Königsdisziplin: Das Tenorsaxofon © Günter Z. / PIXELIO
Live

Jazz

Talentprobe in der Königsdisziplin des Tenorsaxofons - Swantje Lampert

"Jazztime" lädt die Tenorsaxofonistin Swantje Lampert zum Gespräch ein, um über ihren Weg zur Musik zu sprechen und einige Stücke mit ihrem Trio dem Bassisten Karol Hodas und Schlagzeuger Christian Eberle aus dem neusten Album "Now!" vorzustellen.

Die Wiener Saxofonistin Swantje Lampert vom Duo "The FeMale Jazz Art" mit der Pianistin Barbara Rektenwald, hat ihr Tonträger-Debüt "Now!" im Herbst 2020 als Solistin veröffentlicht. Es ist dabei so schlicht wie programmatisch. Dabei präsentiert sie sich in einer Trio-Besetzung mit Bass und Schlagzeug in der Königsdisziplin des Tenorsaxofons ohne die Verwendung von Harmonie-Instrumente, sodass sie sich völligem Freiraum zur Improvisation offenließ. Aber an sich selbst auch eine größere Verantwortung damit abverlangt.

Dennoch präsentiert sie sich in  einem hervorragendem Licht, ohne klischeehaft melodischen Ideen und mit kraftvollem Ton. Ein guter Grund, sie zum "Jazztime"-Gespräch einzuladen, um darüber zu plaudern, weshalb sie erst mit 22 Jahren zum Tenorsaxofon kam und sie mit einem Jus-Studium begonnen hat, statt den Musikerinnen-Weg einzuschlagen.

Während der Sendung wir Swantje Lampert mit dem Bassisten Karol Hodas und Schlagzeuger Christian Eberle einige Stücke aus ihrem aktuellen Album "Now!" live spielen.

Talentprobe in der Königsdisziplin des Tenorsaxofons - Swantje Lampert im Überblick

Sendezeit Fr, 15.01.2021 | 19:30 - 20:00 Uhr Da die Sendung live übertragen wird, können sich
Anfang/Ende der Sendung verschieben!
Sendung Ö1 "Jazztime"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen