Durch harmonische Kommunikation entstand ein grandioses Konzert.
Durch harmonische Kommunikation entstand ein grandioses Konzert. © Daniel Wilson / freeimages.com

JazzKonzert

The American Jazz Quartet

Unter dem Bandnamen American Jazz Quartet formierten sich 1986 vier wichtige Modern Jazz Repräsentanten für eine Europatournee. Die Gruppe wurde nicht etwa für dieses Vorhaben bunt zusammengewürfelt. Zusammen trafen sie schon im Liberation Music Orchestra des Bassisten Charlie Haden.

Neben Haden sind Dewey Redman am Saxofon, Mick Goodrick mit seiner Gitarre und Paul Motian an den Drums dabei. Die vier Musiker demonstrieren mit langen und exzellent improvisierten Themen, wie harmonisch sie miteinander musizieren. So entstand ein grandioses Konzert.

The American Jazz Quartet im Überblick

The American Jazz Quartet

Stuttgart

1986

Sendezeit Di, 18.05.2021 | 21:03 - 22:00 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Jazz Session"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen