Ein Twitterbot mit/über Boris Johnson
Ein Twitterbot mit/über Boris Johnson © krapalm / pixabay.com

Klangkunst

The Voice Party Opera Bot Farm [my Muse Is My Fury]

Das Hörspiel "The Voice Party Opera Bot Farm [my Muse Is My Fury]" handelt von der Voice-Partei, die aus dem Brexit entstand. Ein Teil der Partei entwickelte einen Twitterbot, der dafür sorgt, dass bei jedem Tweet von Boris Johnson viele Stimmen erklingen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Der Brexit war für viele Menschen traumatisierend, sodass sich die Voice-Party bildete.

Bei den Parlamentswahlen im Jahr 2019 trat die Partei zwar an, konnte jedoch nur wenige Wähler/innen für sich gewinnen. Aber aufgeben ist für die Partei keine Option. Denn ihr Ziel ist es, das politische System Großbritanniens neu zu ordnen und nach "schönen, aufrichtigen und harmonischen Gesetzmäßigkeiten aus[zu]richten."

Die Partei hat sogar ein eigens ernanntes Ministerium für Bildung, das einen Twitterbot programmierte. So entstand ein Medley, das an eine Oper erinnert, bestehend aus den besten Tweets von Boris Johnson mit vielen unterschiedlichen Stimmen – "fies, ineffizient, anzüglich, beratend."

"The Voice Party Opera Bot Farm [my Muse Is My Fury]" im Überblick

The Voice Party Opera Bot Farm [my Muse Is My Fury]

von Lore Lixenberg

Produktion: 2020

Sendezeit Fr, 20.05.2022 | 00:05 - 01:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Klangkunst"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen