In einem Chicagoer Krankenhaus haben Korruption, Habgier und Mord Einzug erhalten
In einem Chicagoer Krankenhaus haben Korruption, Habgier und Mord Einzug erhalten © Jyn Meyer/stock.xchng

HörspielKrimi

"Tödliche Therapie" - Mord im Krankenhaus

Eine enge Freundin der Privatdetektivin Vic Warshawski stirbt bei einer Frühgeburt in einem Chicagoer Krankenhaus. Im selben Hospital wird kurz darauf ein Arzt ermordet, Unterlagen verschwinden und eine andere Freundin der Detektivin gerät in Lebensgefahr. Warshawski macht sich auf Spurensuche.

In einem Chicagoer Krankenhauses stirbt eine nahe Freundin der Privatdetektivin Vic Warshawski bei einer Frühgeburt.

Die Detektivin hat den Verdacht, dass ärztliches Versagen die Ursache sein könnte. Als dann noch ein Arzt ermordet wird, weiß sie, dass hier einer der Fälle vorliegt, die sie mit gewohnter Hartnäckigkeit zu Ende bringen muss.

"Vics Vorgehensweise ist eher eine brutale - dem Angreifer feste eins draufgeben, nur damit er weiß, dass er die Aus-Linie überschritten hat, - und dann abwarten, wer übrigbleibt. Wenn Sie den eher intellektuellen Ansatz eines Sherlock Holmes oder Nero Wolfe erwartet haben, werden Sie enttäuscht sein", so Sara Paretsky über die hartgesottene Hauptfigur ihrer Kriminalromane.

Zum Autor

Sara Paretsky, geboren 1947 in Ames, Iowa, Autorin. Kriminalromane mit der Privatdetektivin Vic Warshawski u.a. "Schadenersatz" (1982), "Fromme Wünsche" (1985), "Tödliche Therapie" (1987), "Eine für alle" (1992), "Ihr wahrer Name" (2001), "Break-down" (2012). Weitere Hörspieladaptionen "Gift im Blut" (SDR 1992), "Tod an Pier 7" (SDR 1994), "Brandstifter" (SWF 1995).

"Tödliche Therapie" im Überblick

Tödliche Therapie

von Sara Paretsky

Mit Donata Höffer, Marlen Diekhoff, Matthias Fuchs, Ulrike Grote, Jörg Ratjen u.a.

Produktion: 1992

Sendezeit Mi, 23.09.2015 | 20:03 - 21:00 Uhr
Sendung Bayern 2 "radioKrimi"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen