Die Mailänder Scala ist eins der bekanntesten Opernhäuser der Welt
Die Mailänder Scala ist eins der bekanntesten Opernhäuser der Welt © G.dallorto / Wikimedia Commons / CC BY-SA 2.5 IT

Klassik & OperKlassik-Konzert

"Tosca" von Giacomo Puccini - Der Opernklassiker mit Anna Netrebko in der Hauptrolle

Die Saisoneröffnung an der Mailänder Scala ist ein besonderes Ereignis der Opernwelt - das renommierte Opernhaus feiert diese jedes Jahr am 7. Dezember zum Feiertag von Sant'Ambrogio. Opernstar Anna Netrebko hat hier die Ehre, die Rolle der Tosca in Puccinis gleichnamiger Oper zu spielen.

Die Oper "Tosca" von dem italienischen Komponisten Giacomo Puccini ist ein Klassiker auf Opernbühnen weltweit. In Mailand hat nun Anna Netrebko die Ehre, in die Rolle der Tosca zu schlüpfen. 

Vor dem Hintergrund der napoleonischen Kriege entfaltet sich ein Drama um Eifersucht, Liebe, Verrat und Freundschaft. Im Rom des frühen 19. Jahrhunderts wird die Liebesgeschichte der Sängerin Floria Tosca erzählt, die an den politischen Wirrungen ihrer Zeit zerbricht.

Das Teatro alla Scala, eines der bekanntesten Opernhäuser der Welt, ist für seine opulenten Saisoneröffnungen bekannt: Jedes Jahr am 7. Dezember, zum Feiertag des Stadtpatrons Sant’Ambrogio eröffnet eine neue Saison. Die "Opernbühne" auf hr2-kultur sendet den Mitschnitt der Eröffnung aus dem Jahr 2019.

""Tosca" von Giacomo Puccini - Der Opernklassiker mit Anna Netrebko in der Hauptrolle" im Überblick

"Tosca" von Giacomo Puccini - Der Opernklassiker mit Anna Netrebko in der Hauptrolle

von Giacomo Puccini

Mit Anna Netrebko

Mailänder Scala

07.12.19

Sendezeit Sa, 15.02.2020 | 20:04 - 23:00 Uhr
Sendung hr2-kultur "Opernbühne"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen