Im Verkehrschaos ist sich jeder selbst der Nächste.
Im Verkehrschaos ist sich jeder selbst der Nächste. © Rainer Sturm / PIXELIO

Hörspiel

Tote Winkel

Der Rücksichtslosigkeit im Straßenverkehrs auf der Spur.

Im Straßenverkehr werden ganz normale Menschen zu rücksichtslosen Kriminellen. Ob zu Fuß, auf dem Rad oder im Auto - es herrschen Hass und Anarchie.

Im Minutentakt werden von sonst kultivierten Menschen Ordnungswidrigkeiten begangen und Leute beleidigt. Hasserfüllt spucken Personen, denen kein Schimpfwort roh und verletzend genug sein kann, durch die Straßen und scheinen sich nicht im geringsten um die körperliche Unversehrtheit der anderen zu sorgen. Doch wo es Kracht kommt es nicht nur zu Lackschäden ... Gibt es einen Weg, der aus diesem gefährlichen Gegeneinander hin zu mehr rücksichtsvollem Miteinander führt?

Hermann Bohlen zeigt, wie die Machtverhältnisse zwischen den Verkehrsteilnehmern Seiten an ihnen freisetzen, die sonst verborgen bleiben. Er setzt sich dem Verkehrsfluss auseinander und lässt  sowohl PS -begeisterte  Roadster -Fahrer als auch meditationsgeerdete Radlerinnen zu Wort kommen.

"Tote Winkel" im Überblick

Tote Winkel

von Hermann Bohlen

Produktion: 2019

Sendezeit So, 29.03.2020 | 14:04 - 15:00 Uhr
Sendung rbbKultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen