Verlassen intime Fotos den privaten Raum, kann das lebensbedrohliche Auswirkungen haben
Verlassen intime Fotos den privaten Raum, kann das lebensbedrohliche Auswirkungen haben © freeimages.com

Leben & LiebeFeature

"Und plötzlich kennen dich alle nackt..." - Scham und Intimität in den sozialen Medien

Kinder und Jugendliche kommen immer früher in den Kontakt mit Geschlechtlichkeit. Durch das Internet können dabei kleine Fehler enorme Auswirkungen haben. Gibt es zwischen "Slutshaming" und "Cybermobbing" eine Normalität für sexuelle Entwicklung und Pubertät im Netz?

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Einmal naiv sein, leichtgläubig. Den falschen Leuten vertraut haben. Und dann weiß auf einmal jeder, wie man nackt aussieht. "Ich kann dieses Foto niemals loswerden. Es ist für immer da draußen.“ Schweigend hält die kanadische Schülerin Amanda Todd ihre handgeschriebene Botschaft in die Kamera. Kurz darauf nimmt sich die 15-Jährige das Leben.

Das Video wurde 2012 veröffentlicht, man bekommt Gänsehaut, wenn man dem jungen Mädchen dabei zusieht, wie sie mit jedem Zettel weiter von ihrer Demütigung berichtet und dabei ein verstörendes Ende erahnen lassen. Weltweit haben es Millionen von Menschen angeklickt und weiter verbreitet. Es ist gespeichert im Gedächtnis des Internets. Genau wie das Foto, das Amanda Todd verfolgte und bis in den Freitod riss: Ein Screenshot ihrer nackten Brüste.

Das Netz ist überfüllt mit pornografischem Material - legalem, aber auch illegalem. Für den anonymen Betrachter mag es nur ein weiteres Oben-ohne-Bild oder voyeuristisches Video sein, es verliert an Drastik in der Schwemme an Material. Für die Abgebildeten bedeuten unfreiwillig veröffentlichte Aufnahmen den Verlust der Selbstbestimmung über ihre Intimsphäre.

Doch was ist die Alternative? Intimität nicht digital auszuleben? Für viele Erwachsene gehören erotische Aufnahmen zur Sexualität dazu. In den Liebesbeziehungen von Jugendlichen spielt das Smartphone eine zentrale Rolle. Teilen wir zu viel von uns mit? Oder schlagen wir beim Stichwort Sex zu schnell Alarm? Brauchen Jugendliche mehr geschützte Räume? Und warum sind eigentlich immer die Opfer schuld? Ein Feature über gewaltsame Überschreitungen von Schamgrenzen - und ihre Rückeroberung.

""Und plötzlich kennen dich alle nackt..." - Scham und Intimität in den sozialen Medien" im Überblick

"Und plötzlich kennen dich alle nackt..." - Scham und Intimität in den sozialen Medien

von Nora Gohlke

Produktion: 2017

Sendezeit Do, 11.01.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Zeitfragen Feature - Forschung und Gesellschaft"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen