Der Kontakt zwischen Ute Lemper und der Legende Marlene Dietrich.
Der Kontakt zwischen Ute Lemper und der Legende Marlene Dietrich. © Bundesarchiv, Bild 102-14627 / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

Weltmusik gemischtKonzert

Ute Lempers Rendezvous mit Marlene Dietrich | Teil 1 von 2

Teil 1/2 | An der Seine in Paris wurde Ute Lemper bereits mit 23 Jahren für die Rolle der Sally Bowles im Musical "Cabaret" engagiert. Von den Kritikern wurde sie als neuer Star und Nachfolgerin der Dietrich gefeiert. Das dreistündige Telefonat mit Marlene Dietrich hat sie für sich in einem Liederabend gefasst

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Als der Rummel um Ute Lemper für ihre Performance der Sally Bowles im "Cabaret" der Schauspielerin zu viel wurde und man sie sogar mit Marlene Dietrich verglich, entschuldigte sich Ute Lemper mit einer Postkarte bei ihr. Daraufhin rief die Legende in einer Nacht bei Ute Lemper an und unterhielt sich drei Stunden mit ihr.

Dieses Telefonat hat Ute Lemper in einem persönlichen Liederabend wiedergegeben. Darin gibt sie Einblick in das Leben der Dietrich in Berlin der 20er-Jahre, wo sie als Lola im Sternberg-Film "Der Blaue Engel" Weltkarriere machte, ihren Aufenthalt als singender Hollywoodstar in den USA für die amerikanischen Truppen an der Front, ihren Abgang und den Rückzug aus der Öffentlichkeit, mit der sie nur noch telefonischen Kontakt pflegt.

Folgen von Ute Lempers Rendezvous mit Marlene Dietrich