Ist Weißwasser nun eine Rentnerstadt geworden?
Ist Weißwasser nun eine Rentnerstadt geworden? © Michal Zacharzewski / freeimages.com

Feature

Vom Bleiben, vom Weggehen und vom Wiederkommen

In Weißwasser mussten sich damals einige junge Frauen die Entscheidung treffen, ob sie bleiben wollen oder für eine Ausbildung woanders hinziehen. Es gab viele, die bleiben wollten, aber nicht konnten. Einige sind heimgekehrt und wieder aufgebrochen. Doch konnten sie ihre Träume realisieren?

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

2006 wurde die Sendung "Irgendjemand muss doch hier bleiben?" gesendet. Es erzählt die Geschichte von den Cheerleadern aus Weißwasser und der Grenzstadt zu Polen. Für die Menschen war dieser Satz voller Sehnsucht. Dennoch schwankte darin ein verzweifelter Unterton mit. Denn in dieser Stadt gab es nicht ausreichend Lehrstellen, sodass sich die jungen Leute in Hunderte Kilometer Entfernung etwas suchten mussten.

Die Bevölkerungsanzahl in Weißensee hat sich um 5.000 Menschen verringert. Ist die Vorhersage des Cheerleader Vaters vor 16 Jahren Wirklichkeit geworden und Weißwasser hat sich nun zu einer "Rentnerstadt" entwickelt?

"Vom Bleiben, vom Weggehen und vom Wiederkommen" im Überblick

Vom Bleiben, vom Weggehen und vom Wiederkommen

von Henry Bernhard

Produktion: 2022

Sendezeit Di, 04.10.2022 | 19:15 - 20:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Das Feature"
Radiosendung