Kettcar haben seit jeher eine eingeschweißte Fan-Base
Kettcar haben seit jeher eine eingeschweißte Fan-Base © GHvC

Musiker-Porträt

Vom Punk zum Labelchef - Der Hamburger Musiker Marcus Wiebusch

Marcus Wiebusch gehört zu Hamburg wie die Schiffe in den Hafen. Angefangen als Punk-Musiker wurde er schließlich mit seiner band Kettcar berühmt. Mit Thees Uhlmann gründete er ein Plattenlabel und veröffentlichte auch noch ein Soloalbum. Das Porträt eines außergewöhnlichen Allround Künstlers.

15 Jahre wird das Plattenlabel "Grand Hotel van Cleef" dieses Jahr alt.

Und ihre Gründer Marcus Wiebusch und Thees Uhlmann könnten stolzer nicht sein, gehören sie doch zu den Erfindern der sogenannten Hamburger Schule, die schon lange Kult ist, sich ihren Weg dorthin jedoch erkämpfen musste. Mit seinen tiefgründigen, teilweise politischen deutschen Texten zählt Marcus Wiebusch zu den besten deutschen Songwritern.

Vom Punk zum Labelchef - Der Hamburger Musiker Marcus Wiebusch im Überblick

Sendezeit So, 21.05.2017 | 15:05 - 16:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Rock et cetera"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen