Perspektivisch der Eiffelturm
Perspektivisch der Eiffelturm © Misscynic / freeimages.com

Klassik-Feature

Weltenbummler, Bettler, Enigma: Komponist Gordon Sherwood

Obwohl den Komponisten Gordon Sherwood eine Karriere in den großen Konzerthäusern der Welt erwartet, wählt er den Weg der Askese - ein Bettler auf den Straßen der Welt, aber vorrangig ein herausragender Komponist der klassischen Moderne.

Die Biografie des Komponisten Gordon Sherwood ist abenteuerlicher Stoff. In der Carnegie Hall gefeiert und Gewinner des Gershwin-Gedächtnis-Wettbewerbs stehen ihm alle Türen offen. Er studiert bei Aaron Copland, Philipp Jarnach und Goffredo Petrassi. Anstelle das Prestige eines erfolgreichen Komponisten zu genießen, wird er zum wandernden Künstler und lebt asketisch auf den Straßen der Welt. Obwohl er bettelnd den Lebenserhalt bestreitet, hört er nie auf zu komponieren. Sherwood schreibt rund 150 Werke in allen Genre.

Die Pianistin Masha Dimitrieva entdeckt seine Musik neu und setzt sich seit über zwanzig Jahren für die Wiederbelebung des Vermächtnisses ein. Gemeinsam mit Johann Jahn sucht sie biografische Bezugspunkte im Lebensweg des faszinierenden Komponisten Gordon Sherwood.

"Weltenbummler, Bettler, Enigma: Komponist Gordon Sherwood" im Überblick

Weltenbummler, Bettler, Enigma: Komponist Gordon Sherwood

von Johann Jahn

Sendezeit Di, 09.03.2021 | 22:05 - 23:00 Uhr
Sendung BR-KLASSIK "Horizonte"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen