Care-Berufe sind frauendominiert - wie hört sich das an?
Care-Berufe sind frauendominiert - wie hört sich das an? © Rainer Sturm / PIXELIO

Hörspiel

Who cares?! - Eine vielstimmige Personalversammlung der Sorgetragenden

Pflegeberufe erfordern ganz bestimmte Kommunikationsweisen, die ganz eigen klingen, vor allem sehr weiblich. "Who Cares?!" hält sie fest.

Wen interessiert es eigentlich? Das Pflegepersonal. Also hört man auf die Frage: "Who Cares?!" fast ausschließlich Frauenstimmen, Stimmen von der Altenpflegerin, der alleinerziehenden Mutter, der Krankenpflegerin, der Kindergärtnerin.

Frauen, die pflegen, erziehen, putzen, kochen und haushalten klingen nicht nur anders, sondern auch unterschiedlich, es sind besondere Stimmen, mit denen sie sich artikulieren.

Wie adressieren sie? Wie manipulieren sie? Wie kommunizieren sie ihre Rechte und Bedürfnisse? Die Autoren des Hörspiels befragen gezielt den Einsatz der weiblichen Stimme in Care-Berufen - und darüber hinaus.

"Who cares?! - Eine vielstimmige Personalversammlung der Sorgetragenden" im Überblick

Who cares?! - Eine vielstimmige Personalversammlung der Sorgetragenden

von Swoosh Lieu, Katharina Speckmann

Mit Komposition und Regie: Swoosh Lieu

Produktion: 2018

Sendezeit Mi, 08.07.2020 | 20:05 - 21:00 Uhr
Sendung NDR Kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen