Die 40 Jahre alten Aufnahmen werden gewürdigt.
Die 40 Jahre alten Aufnahmen werden gewürdigt. © Steve Golding / freeimages.com

Jazz

Wiedervereinigung in Japan: Modern Jazz Quartet

Das unter dem Kürzel "MJQ" bekannte und 1952 gegründete Modern Jazz Quartet gilt als eine der berühmtesten Bands des internationalen Jazz. Die einzigartige Fusion aus Jazz, Blues und Barock macht sie zu einer der ersten Jazzgruppen, die in noblen Konzerthallen spielen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Milt Jackson spielt dabei Vibrafon, John Lewis Klavier, Percy Heath Bass und Connie Kay Schlagzeug. Anfang der 70er wird es dem Vibrafonisten zu viel, da der Tourplan zu anstrengend ist und ihm keine Zeit für andere Projekte blieben. So trennte sich Milt Jackson vom Modern Jazz Quartet und auch die restlichen Mitglieder machen anderswo weiter.

Hin und wieder finden vereinzelte Konzerte statt, ohne dass sich die Band offiziell wieder vereinigte. Zumindest nicht bis zum 19. und 20. Oktober 1980, als sie gemeinsam in der Nippon Budokan Indoor-Arena in Tokio auftraten. Dieses geschichtsträchtige Konzert markiert den Beginn des nächsten Abschnitts der Karriere des MJQ, bis sie sich 1997 final auflösten.

Auszüge der beiden Konzerte wurden von Pablo Records auf der "Reunion at Budokan" Platte herausgegeben. Dieser Jazz-Meilenstein wird in dieser Sendung 40 Jahre später noch mal gewürdigt.

Wiedervereinigung in Japan: Modern Jazz Quartet im Überblick

Sendezeit So, 28.02.2021 | 20:55 - 21:40 Uhr
Sendung Ö1 "Milestones: Legendäre Alben der Jazzgeschichte"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen