Die drei Brüder turnen wie die Tiere durch den Großstadtdschungel von New York
Die drei Brüder turnen wie die Tiere durch den Großstadtdschungel von New York © O. Fischer/PIXELIO

Hörspiel

Wir Tiere - Drei Brüder und ihr Leben in städtischer Wildnis

Sie sind wild - die drei Brüder streifen ungezügelt umher, während ihre Eltern mit sich selbst beschäftigt sind. Die ganze Familie ist laut und so werden die Kinder immer wilder. Wie die Tiere.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Drei Brüder balgen sich durch ihre Kindheit in Brooklyn: Sie bewerfen sich gegenseitig mit Tomaten, bauen aus Müllsäcken Drachen, klauen, verstecken sich, wenn sich die Eltern anschreien, dreschen aufeinander ein.

Die Eltern, nur wenig älter als ihre Kinder - er ist Puerto Ricaner, sie eine Weiße - befinden sich ausdauernd im Kampfmodus, ihre Konflikte schweißen die Familie zusammen und reißen sie auseinander.

Laut ist es in diesem Haushalt und leidenschaftlich, die Jungs sind immer hungrig und wollen mehr: mehr Fleisch, mehr Krach, mehr Wärme, mehr Leben.

"Wir Tiere - Drei Brüder und ihr Leben in städtischer Wildnis" im Überblick

Wir Tiere - Drei Brüder und ihr Leben in städtischer Wildnis

von Justin Torres

Mit Max Hegewald, David Hofner, Robin Lange, Lennard Lemster, Julien Brinkmann, Daniel Axt, Marina Galic, Paul Schröder, Theresa Berlage, Hannes Stelzer, Christian Lessiak, Wolfgang Schroeder, Benjamin Morik, Ulrich Bähnk

Produktion: 2017

Sendezeit Mo, 17.12.2018 | 00:05 - 01:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Freispiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen