Woodstock 1969.
Woodstock 1969.

Kultur & LiteraturWissenschaft & TechnikFeature

Woodstock - Ein Wirtschaftskrimi

Vom legendären Woodstock-Festival hat wohl jeder schon gehört, weniger bekannt ist jedoch, welch ein finanzielles Desaster es für die Veranstalter war.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Trotz der immensen Besucherzahl war das Festival ein regelrechter "Wirtschaftskrimi":

Zunächst brauchte es schon vier Anläufe, um auf den letzten Drücker einen Veranstaltungsort für das Rock-Konzert zu finden, weil Bürger und Gemeinden sich dagegen wehrten.

Und dann wurden die unerfahrenen Veranstalter auch noch von der Masse an auf das Gelände ströhmenden Besuchern regelrecht überrannt, was dazu führte, das nur ein Bruchteil von ihnen tatsächlich den Eintrittspreis bezahlte.

Das Konzert wurde notgedrungen zur Gratisveranstaltung erklärt, was - nach Abzug der Kosten für Bühne, Logistik, Gagen etc. - fast ein Insolvenzverfahren nach sich zog. Erst 1980 war der Schuldenberg abgetragen.

"Woodstock - Ein Wirtschaftskrimi" im Überblick

Woodstock - Ein Wirtschaftskrimi

von Antje Passenheim

Sendezeit Fr, 16.08.2019 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen