In vielen Städten kam es zu Protesten.
In vielen Städten kam es zu Protesten. / "lone-protestor-1471494" © Richard Simpson / freeimages.com

Kultur & LiteraturFeature

Wut in gelben Westen - Das Erbe der Gilets Jaunes in Frankreich

Ganz Frankreich wurde am 17. November 2018 schlagartig gelb. Straßen und Kreisverkehre wurden im ganzen Land von 300.000 Bürger_innen blockiert. In gelben Sicherheitswesten demonstrierten sie dagegen, dass die Ökosteuer erhöht werden soll. Daraus entwickelte sich eine soziale Bewegung.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Sie diente als Sprachrohr für die Menschen, die sich von der Politik und der Wirtschaft vergessen fühlten. Monatelang wurden Aktionen der Gelbwesten-Bewegung im Land durchgeführt, wodurch die Regierung unter Druck geriet. In Paris und anderen Städten fanden gewalttätige Krawallen statt. Mittlerweile wurde es um die Bewegung ruhig. Was wurde dadurch letztendlich bewegt?

"Wut in gelben Westen - Das Erbe der Gilets Jaunes in Frankreich" im Überblick

Wut in gelben Westen - Das Erbe der Gilets Jaunes in Frankreich

von Suzanne Krause

Sendezeit Sa, 15.05.2021 | 11:05 - 12:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Gesichter Europas"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen