Zum 40. Todestag wird der Reggae-Ikone gewürdigt.
Zum 40. Todestag wird der Reggae-Ikone gewürdigt. © Ueli Frey / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

JazzBluesWeltmusik gemischt

Zum 40. Todestag von Bob Marley

Am 6. Februar 1945 wurde Bob Marley in Jamaika geboren. Er ist der wichtigste Vertreter Reggae-Genres. Mit "The Wailers" wurde er ab Mitte der 1970er zur weltweiten Berühmtheit. Zu seinen erfolgreichsten Songs zählen "Buffalo Soldier", "Get, Stand, up", "I shot the Sheriff" oder "No Woman, No Cry".

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

1967 schloss sich Marley der Rastafari-Bewegung an und wurde zur Identifikationsfigur. 1976 wurde ein Mordanschlag auf Bob Marley, seine Frau Rita Marley und seinen Manager Don Talyor verübt, welchen alle Beteiligten überlebten. Motiv für den Anschlag war Marleys geplanter Auftritt beim Friedenskonzert "Smile Jamaica", welches von der sozialdemokratischen People's National Party (PNP) in Jamaika veranstaltet wurde.

Nachdem sein Krebs erfolgreich behandelt werden konnte, verstarb er im Alter von jungen 36 Jahren am 11. Mai 1981 in den USA. Anlässlich seines 40. Todestages wird die jamaikanische Reggae-Ikone in dieser Sendung gewürdigt.

Zum 40. Todestag von Bob Marley im Überblick

Sendezeit Fr, 07.05.2021 | 22:20 - 01:00 Uhr
Sendung Ö1 "Spielräume"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen