Für Foxfinder William Bloor ist der Fuchs der Todfeind des Menschen
Für Foxfinder William Bloor ist der Fuchs der Todfeind des Menschen © Josh Ellis/stock.xchng

Hörspiel

"Foxfinder" - Vom Fuchs besessen

Und was sind sie von Beruf? Foxfinder! In einem totalitär regierten England der Zukunft ist das ein anerkannter Job. William Bloor übt ihn aus. Ihm obliegt die Untersuchung, ob Füchse für Missernten auf Höfen verantworlich sind. Auch das Bauernpaar Samuel und Judith Covey bekommt es mit ihm zu tun.

Eine ländliche Gegend in einem totalitär regierten England der Zukunft: Das Ehepaar Samuel und Judith Covey wird nach einer Folge schlechter Ernten zur Zielscheibe des jungen William Bloor.

Als Foxfinder obliegt ihm die Untersuchung, ob Füchse für die Misere des Hofes verantwortlich sein könnten.

Von Kindesbeinen an vom Staat für seine Aufgabe ausgebildet, sieht Bloor im Fuchs den Todfeind der Menschen, fähig, Bauernhöfe zu kontaminieren, das Wetter zu beeinflussen, den Verstand zu manipulieren und Menschen zu töten.

Samuel und Judith, noch in Trauer über den plötzlichen Tod ihres kleinen Sohnes, müssen damit umgehen, dass ihre Zukunft in den Händen eines Besessenen liegt...

Zum Autor

Dawn King, geboren 1978 in Stroud/Gloucestershire, lebt als Dramatikerin, Hörspiel und Drehbuchautorin in London. MA-Auszeichnung in Writing for Performance an der Goldsmiths University, London. Ehemaliges Mitglied des Soho Theatres und des Royal Court Theatres (im Young Writer's Programme). Regelmäßige Zusammenarbeit mit BBC Radio.

"Foxfinder" im Überblick

Foxfinder

von Dawn King/Walter Adler

Produktion: 2014

Sendezeit So, 05.10.2014 | 18:20 - 20:00 Uhr
Sendung SWR2 "Hörspiel am Sonntag"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen