Radiofestival im Internetradio

ARD Radiofestival 2021 - Konzerte, Lesungen, alle Sendungen

Das ARD Radiofestival ist ein alljährliches Highlight im deutschen Radioprogramm.
Das ARD Radiofestival ist ein alljährliches Highlight im deutschen Radioprogramm. © Bild: WDR

Zwölf Wochen lang stellen die Kulturprogramme der ARD ihr Radioprogramm auf den Kopf: Es ist wieder Radiofestivalzeit! Vom 26. Juni bis zum 17. September laufen spezielle Konzerte, Opern, Gespräch, Lesungen und mehr - phonostar zeigt dir alle Sendungen und empfiehlt die größten Highlights!

Beim ARD Radiofestival teilen sich jedes Jahr aufs Neue alle Kulturprogramme der ARD einen Sendeplan. Auch in diesem Jahr, selbst während der Corona-Pandemie, bietet das Festival ein exquisites Sonderprogramm.

Den Schwerpunkt in diesem Jahr bilden Liveübertragungen und Mitschnitte der großen Sommerfestivals. Den Auftakt bildet das Waldbühnenkonzert der Berliner Philharmoniker. Live übertragen werden unter anderem die Eröffnung des Rheingau Musik Festivals und die Eröffnung des Schleswig-Holstein Musikfestivals.

Weiterhin stehen viele Opernkonzerte in den Radioprogrammen. Einen Sonderposten nehmen dabei wieder die Wagneropern der Bayreuther Festspiele ein. Dieses Jahr sollen sie nach dem coronabedingtem Ausfall erneut mit Publikum stattfinden. Eröffnet werden sie mit der Premiere des "Fliegenden Holländers".

Das ARD Radiofestival - hier spielt die Musik!

Das Instrument des Jahres 2021 ist die Orgel. Sie spielt auch beim Radiofestival dieses Jahres eine entscheidende Rolle. Ihr ist ein vierstündiges Spezialprogramm am 12. September 2021 gewidmet, worin sich durch zahlreiche Aufführungen aus ganz Deutschland die Vielfalt des Orgelspiels widerspiegelt. 

Auch der Jazz darf natürlich nicht zu kurz kommen: Erstmals wird auch die Vielfalt der großen Jazzfestivals beim ARD-Radiofestival vorgestellt. Zu hören sind unter anderem das Festival Palatia Jazz in der Klosterruine Limburg oder die Jazzweek Cologne.

Die Literatur kommt auch diesmal keineswegs zu kurz. Die Debütromane von zwölf deutschsprachigen Autor_innen werden von den Schriftsteller_innen selbst in gekürzter Fassung vorgestellt. Zum Auftakt des Radiofestivals wird der Salzburger Stier, welcher als der Radio-Oskar des deutschsprachigen Kabaretts gilt, zum 40. Mal verliehen. Zudem sprechen zahlreiche prominente Persönlichkeiten über die Themen, die die Kultur und Gesellschaft bewegen.

phonostar wünscht viel Spaß beim diesjährigen ARD Radiofestival!

Alle Sendungen des Radiofestivals zeigen wir hier. Diese Seite wird täglich aktualisiert.

ARD Radiofestivals 2021 - Programm:

Gespräch mit Reinhard Genzel

Gespräch mit Reinhard Genzel

Der vielseitige Astrophysiker und Nobelpreisträger Reinhard Genzel ist seit 1986 der Chef des Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching. Sein Fachgebiet sind schwarze Löcher, Lichtjahre und ebenso Speerwurf. Ende der 60er gehörte er zur Leichtathletik-Juniorennationalmannschaft

Jazzpreis Berlin 2021 - The Winner Is: Hannes Zerbe

Jazzpreis Berlin 2021 - The Winner Is: Hannes Zerbe

Ab 1975 schaffte der Pianist und Komponist Hannes Zerbe mit dem Quartett FEZ und seit 1979 mit seiner "Blech Band" völlig neue Jazzdimensionen für die DDR. Seit den 80er verarbeitet er in seinen Programmen Texte von Brecht, Queneau, Fried, Bachmann, Braun, Müller, Schwitters und Benn.

Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 5 B-Dur

Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 5 B-Dur

Die Basilikakonzerte Ottobeuren werden unter dem Dirigenten Manfred Honeck fortgesetzt. Im heutigen Konzert wird er mit der Deutschen Radio Philharmonie die 5. Sinfonie B-Dur von Anton Bruckner spielen. Und am Höhepunkt dieser "Glaubenssinfonie" lässt er "den Himmel öffnen".

Gespräch mit Justus von Daniels

Gespräch mit Justus von Daniels

Justus von Daniels ist Chefredakteur beim Recherchenetzwerk Correctiv.org und hat an der Entlarvung der Cum-Ex-Geschäfte mitgewirkt. Inzwischen arbeitet er an crowdsourcing-basierte Projekte, die für mehr Transparenz auf dem Immobilienmarkt sorgen.

Jazz-Neuerscheinungen

Jazz-Neuerscheinungen

Einige Plattenlabels weisen auf ihre Neuerscheinungen "File Under Jazz" mit einer Besonnenheit hin, um Verwechslungen in den Verkaufsregalen der CD-Geschäfte und den Streaming- und Download-Portale zu vermeiden. Da ist das Angebot noch breit gefächerter. Daher eine Auswahl an Neuerscheinungen.

Internationale Schostakowitsch Tage Gohrisch

Internationale Schostakowitsch Tage Gohrisch

Vladimir Jurowski und die Staatskapelle Dresden präsentieren bei den Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch das Ballett "L’Oiseau de feu" (Der Feuervogel) von Strawinsky und das Violinkonzert Nr. 1 a-Moll op. 77 von Schostakowitsch. Der Solist des Abends ist der Violinist Leonidas Kavakos.

Gespräch mit Uschi Glas

Gespräch mit Uschi Glas

Uschi Glas und ihr Projekt "brotZeit". Seit 2009 besteht der Verein, der Kindern in sozial schwächeren Stadtteilen täglich ein Frühstück auftischt. Bereits 245 Schulen aus ganz Deutschland profitieren davon. Uschi Glas gibt Einblick in das Leben eines Stars und wünscht sich konstruktive Kritiker.

Iceland Visions: Geir Lysne und die NDR Bigband

Iceland Visions: Geir Lysne und die NDR Bigband

Der norwegische Chefdirigent der NDR Bigband Geir Lysne ist gestandener Nordländer. Selbst für ihn ist Island noch mal einen Schlag wilder, archaischer, sentimentaler und schroffer. In der Hamburger FABRIK wurde im Februar 2017 eine Jazz-Sinfonie aus Eis und Feuer aufgeführt.

Gespräch mit Felix Görmann, bekannt als "Flix"

Gespräch mit Felix Görmann, bekannt als "Flix"

Der deutsche Comic-Künstler Felix Görmann alias "Flix" wurde mit vielen Auszeichnungen und Preisen geehrt. Unter anderem erhielt er mehrfach den "Max-und-Moritz-Preis" und den Münchener Comicpreis. Seine Diplomarbeit des Comics "Held" wurde ein Bestseller. Ein Gespräch mit dem Comic-Künstler "Flix".

Die Songtexterin und Dramatikerin Dorothy Fields

Die Songtexterin und Dramatikerin Dorothy Fields

"Atme tief durch, steh wieder auf, schüttel den Staub ab und fang noch mal von vorne an!" ist ein Songtext von Dorothy Fields und könnte auch ihr Lebensmotto sein. Die in New York in einer jüdischen Theaterfamilie aufgewachsene Songtexterin steuerte zu mehr als 400 Songs ihre Texte bei.

Club100 - Konzertprojekt in Pandemie-Zeiten

Club100 - Konzertprojekt in Pandemie-Zeiten

Bremer Konzertveranstalter_innen schlossen sich solidarisch zum Club100 zusammen. Dieses öffentlich geförderte Konzept wurde aus der Not heraus geboren, die mit den Pandemie-Maßnahmen die Musikkultur-Branche traf. Neben Newcomern sind auch bekannte Größen zu hören.

Gespräch mit Samuel Schelle

Gespräch mit Samuel Schelle

Der evangelische Pfarrer Samuel Schelle wurde als Susanne Schelle geboren und wuchs in einer katholischen Familie auf. Als 18.-jährige konvertierte sie zum evangelischem Glauben. Mit 36 wurde sie zu Samuel und ist nun mit sich komplett im Einklang.

Women in Jazz in Halle: Stark als Stream

Women in Jazz in Halle: Stark als Stream

Als Festivalleiter Ulf Herden gefragt wurde, ob er wegen der fehlenden Planungssicherheit sorge hat, entgegneter er ganz selbstbewusst: "Nee, ich bin doch Profi". Zum Livekonzert-Festival kam es nicht wie geplant. Ohne Publikum wurde es zum beispiellosen Onlinewettbewerb.

Festival Musiq3 - Brussels Philharmonic

Festival Musiq3 - Brussels Philharmonic

Zusammen mit dem Würzburger Mozartfest bringt das Brüsseler Festival Musiq3 den musikalischen Glanz aufs Festival. Unter der Leitung von Renaud Capuçon und Stéphane Denève präsentiert die Brüsseler Philharmoniker Mozart, Schreier und Mendelssohn.

Julian Steckel und Alexej Gerassimez

Julian Steckel und Alexej Gerassimez

Der Cellist Julian Steckel gibt sein Debütkonzert beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin mit Haydns erstem Cellokonzert. Die musikalische Leitung hat der Dirigent Christopher Moulds. Der Veranstaltungsort ist das Konzerthaus Berlin.

Gespräch mit David Erler

Gespräch mit David Erler

David Erler hat sich auf die Sakralmusik spezialisiert und singt in der Tonlage Altus oder Countertenor, die unüblich für Männer ist. In der Pandemie gab er seine Stimme den arbeitslosen Künstlern und erhielt in einer Online-Petition 300.000 Unterstützer. Ein Gespräch über sein Durchhaltevermögen.

Airto: Magier an 120 Instrumenten

Airto: Magier an 120 Instrumenten

Airto beschreibt sein Instrumentarium folgendermaßen: "Die Produzenten drehten immer förmlich durch. Sie gingen zu dem Berg von Instrumenten, griffen eines heraus und sagten: Spiel’ dieses hier!" Das Perkussionsinstrumentarium ist auf Alben von Paul Simon bis Miles Davis zu finden.

Neue Musik-Festival Eclat

Neue Musik-Festival Eclat

Die Komponisten und ihre Interpreten beim Musik-Festival Eclat stellen sich diesmal den großen Fragen der Menschheit. Dazu gehört unter anderem der Pianist Christoph Grund mit Bedrossians "Don Quixote Concerto" oder Enno Poppe und Wolfgang Motz mit ihren Chorwerken.

Gespräch mit Renate Lasker-Harpprecht

Gespräch mit Renate Lasker-Harpprecht

Die Holocaust-Zeitzeugin Renate Lasker-Harpprecht war eine Kämpferin und ließ ihr Leben nicht von Hitler bestimmen. Sie und ihre Schwester Anita überlebten Auschwitz und Bergen-Belsen. Im Januar 2021 verstarb die 96.-jährige Journalistin in Südfrankreich. Ein Porträt über Renate Lasker-Harpprecht.

Jazz-Neuerscheinungen

Jazz-Neuerscheinungen

Einige Plattenlabels weisen auf ihre Neuerscheinungen "File Under Jazz" mit einer Besonnenheit hin, um Verwechslungen in den Verkaufsregalen der CD-Geschäfte und den Streaming- und Download-Portale zu vermeiden. Da ist das Angebot noch breit gefächerter. Daher eine Auswahl an Neuerscheinungen.

Salzburger Stier 2021

Salzburger Stier 2021

Beim Salzburger Stier werden die besten Kabarettistinnen und Kabarettisten der deutschsprachigen Kleinkunst ausgezeichnet. SWR2 überträgt das Kabarettfestival Salzburger Stier 2021 Live aus dem Tollhaus Karlsruhe.