Sein linker Arm soll Dominic in den Hall of Fame des Baseballs bringen
Sein linker Arm soll Dominic in den Hall of Fame des Baseballs bringen © pixnio.com

Hörspiel

1933 war ein schlimmes Jahr

Extreme Umstände treiben Menschen zu extremen Handlungen. Da ist die eigene Familie zu verraten eher etwas Kleines. Doch eigentlich will der Halbwüchsige Dominic Molise nur weg von hier und die Baseball Hall of Fame.

Das Haus, in dem Dominic Molise wohnt, ist ständig überfüllt von unglücklichen Menschen, die familienweise zusammenwohnen, ohne wirklich angekommen zu sein. Sie sind Einwanderer zur Zeit der amerikanischen Wirtschaftskrise. Er hält das Trostlose Dasein nicht mehr aus, er will weg. Und dabei soll ihm sein linker Arm behilflich sein.

Denn dieser verfügt über eine ungeheure Schlafkraft, mit der Dominic ganz nach oben in den Baseballkreisen will. Und die ortlosen Einwanderergestalten hinter sich lassen. Selbst wenn er seine Familie dafür verraten muss. Und auch Kriminalität schreckt den Halbwüchsigen nicht von seinem Vorhaben ab.

"1933 war ein schlimmes Jahr" im Überblick

1933 war ein schlimmes Jahr

von John Fante, Susanne Hoffmann

Produktion: 2018

Sendezeit So, 11.11.2018 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen