Vor allem am Klavier wurde alleine gespielt.
Vor allem am Klavier wurde alleine gespielt. © Andrei Ghergar / freeimages.com

Jazz

Alone Together - Frühe Solo und Duoaufnahmen im Jazz

Wenn man an Kleinstbesetzung denkt, wandern die Gedanken Richtung Keith Jarrett oder an die Dialoge Chick Coreas mit Gary Burton. Solo und Duo Aufnahmen gab es jedoch schon am Anfang des Jazz. Vor allem Pianisten gingen ohne Begleitung ins Studio. Nicht selten ersetzte ihr Spiel eine ganze Band.

Bedeutend waren unter anderem Jelly Roll Morton, Fats Waller oder Art Tatum. Auch Duos aus dieser Zeit wie Bessie Smith und Pete Johnson, Django Reinhardt und Stéphane Grappelli, Oscar Peterson und Ray Brown oder Louis Armstrong und Earl Hines wurden dokumentiert.

Alone Together - Frühe Solo und Duoaufnahmen im Jazz im Überblick

Sendezeit Sa, 27.02.2021 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Jazztime"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen