Me + Marie beim Haldern Pop Festival 2017
Me + Marie beim Haldern Pop Festival 2017 © Alexander Kellner/ Wikimedia Commons

Musiker-Porträt

Alpiner Rock-Minimalismus - Das italienisch-schweizerische Duo Me + Marie

Zwischen Folk, Pop und Grunge grooven sich Me + Marie zu zweit durch die Bühnen zwischen Tirol und der Welt.

Dass sie ein Duo sind, prägte lange ihren Sound auf der Bühne, selbst wenn sie befreundete Musiker mit sich nahmen. Me + Marie, Maria de Val und Roland Scandella, haben sich gefunden, zusammengefügt aus Südtirol und der Ostschweiz, aus dem Ladinischen und Rätoromanischen - in ihren englischen Titeln und minimalistischem Spiel.

Beide haben verschiedene Hintergründe, die man heute noch hört. Die lauten grungigen Gitarrenriffs bei ihm und den Rhytmus eher leiseren Ensembles bei ihr. Und sie lernten voneinander. Ihr gemeinsames Debüt "One Eyed Love" und die aktuelle Platte "Double Purpose" sind beides handgemachte Platten, deren Sound zwischen Grunge, Pop und Folkrock changiert. 

Alpiner Rock-Minimalismus - Das italienisch-schweizerische Duo Me + Marie im Überblick

Sendezeit So, 16.09.2018 | 15:05 - 16:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Rock et cetera"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen