Andris Nelson haucht Beethoven auf besondere Weise neues Leben ein
Andris Nelson haucht Beethoven auf besondere Weise neues Leben ein © Joseph Karl Stieler / Wikimedia Commons / Public Domain

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Andris Nelsons dirigiert Beethoven

Der Dirigent Andris Nelsons hat mit den Wiener Philharmonikern in der Elbphilharmonie Hamburg die 8. und 9. Sinfonie von Beethoven als finalen Höhepunkt des Beethoven-Zyklus gesetzt und dem WDR sowie dem NDR Chor das Schlusswort mit Friedrich Schillers "Ode an die Freude" gegeben.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Eine Mammutleistung von Andris Nelsons und den Wiener Philharmonikern in der Elbphilharmonie Hamburg. In fünf Tagen haben sie alle neun Sinfonien Beethovens dem Publikum präsentiert.

Andris Nelsons Begeisterung für Beethoven liegt in der genialen Fähigkeit, die menschlichen Gedanken und Emotionen in den Werken wiederzugeben. Seine Sinfonien sprühen vor Liebe, Leidenschaft und Mitgefühl sowie auch Einsamkeit, Verbundenheit und Gemeinschaftsgefühl.

"Andris Nelsons dirigiert Beethoven" im Überblick

Andris Nelsons dirigiert Beethoven

von Beethoven

Mit Leitung: Andris Nelsons

Elbphilharmonie, Hamburg

Sendezeit Fr, 10.04.2020 | 20:04 - 22:00 Uhr
Sendung WDR 3 "WDR 3 Konzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen